1.Bad Driburger Stadtgarde erneut auf Tour1.Bad Driburger Stadtgarde erneut auf Tour1.Bad Driburger Stadtgarde erneut auf Tour1.Bad Driburger Stadtgarde erneut auf Tour

Wie in jedem Jahr, startete die 1. Bad Driburger Stadtgarde zur Einstimmung in die neue Session mit einer Wochenendreise.

Diesmal ging es in die Stadt Fulda. Los ging es am Freitag, den 21.10.2016, zur Mittagszeit ab Hotel Eggenwirth.

Nach nicht allzu langer Reise erreichte die Truppe in den frühen Nachmittagsstunden das vorzügliche 4-Sterne Hotel ESPERANTO, mitten in der idyllischen Stadt gelegen. Nach kurzem Einchecken, war dann auch gleich Programm angesagt – eine Stadtführung durch das klassische Fulda.

Der erste Abend endete dann in geselliger Runde.

Der nächste Tag startete nach dem Frühstück mit eine Rhön-Rundfahrt über das Grenzmuseum „Point alpha“  die Wasserkuppe und wieder zurück nach Fulda. Das „Point alpha“ informiert mit seiner Dauerausstellung über die Geschichte der deutschen Teilung und des Kalten Krieges.

Nach der Rückkehr und dem Abendessen, wurde der Tag dann wieder in geselliger Runde mit dem einen oder anderen Bierchen und Klönen beendet.

Sonntag, nach dem Frühstück stand zunächst der Besuch des Kathedralamte in der Domkirche zu Fulda auf dem Programm. Im Anschluß folgte dann noch eine Führung durch Schloßgarten und der St. Michaeliskirche.

Gut gelaunt und gut gerüstet für die anstehende Vorbereitung auf die neue Session ging es dann in den Nachmittagsstunden auf den Heimweg nach Bad Driburg.

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden mit der Wochenendreise und lobten unisono auch das sehr gute Hotel Esperanto mit seinen vielfältigen Angeboten. So eingestimmt kann es nun in die neue Session gehen, die dann auch gleich mit dem Trainingswochenende am 18.10. begonnen hat.